[Beitrag ~ Liza] „Damaris: Der Greifenorden von Chakas“ – Venera Neuling vs. Alteingesessene Leser

Hallöchen zusammen!

Heute haben ich hier einen ganz besonderen Beitrag für euch, denn die liebe Natalie von Fairys Wonderland und ich (Liza) haben einen gemeinsamen Beitrag zu dem neuen Buch von C.M. Spoerri für euch! Es geht um das Buch „Damaris: Der Greifenorden von Chakas“.

Heute ist bereits das eBook erschienen! Am 31.07 folgt das Taschenbuch *_*

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: High Fantasy | Seiten: 452
Preis:
E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90
Erschienen: 03.07.2020 (eBook) 31.07.2020 (Taschenbuch)
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon Weiterlesen

[Beitrag ~ Liza] Die Stadt Chakas und die Diebesgilde aus den Büchern von C.M. Spoerri

Einen wunderschönen Sonntag allerseits!

Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, findet im Moment auf Facebook eine Release – Party zu dem neuen Buch „Damaris: Der Greifenorden von Chakas“ von C.M. Spoerri statt!

Gestern durfte ich euch bereits meine Rezension dazu zeigen, diese findet ihr HIER.

Passend zum Buch habe ich hier heute einen Beitrag für euch über die Stadt Chakas und die Diebesgilde!

Doch fangen wir vorab mit ein par Erklärungen an!

Weiterlesen

[Rezension ~ Liza] „Damaris: Der Greifenorden von Chakas“ von C.M. Spoerri

Klappentext

Hätte Greifenreiterin Damaris ihrer Schwester nicht versprochen, drei Jahre lang im Magierzirkel von Chakas ihre Wassermagie beherrschen zu lernen, wäre sie wohl bereits am ersten Tag zurück ins Talmerengebirge geflogen. So aber versucht sie, sich der neuen Situation anzupassen. Dass Cilian, der Leiter des Greifenordens, eine starke Anziehungskraft auf sie ausübt, ist dabei ebenso wenig hilfreich wie die Hänseleien der Mitschüler. Und da wäre noch der mürrische Greifenreiter Adrién, der mehr über Magier und deren Intrigen zu wissen scheint, als er preisgibt. Doch Damaris wäre nicht Damaris, wenn sie nicht ihre ganz eigene Art fände, mit den Widerständen zurechtzukommen. Nicht ahnend, dass sie sich dabei auf ein gefährliches Terrain begibt …

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: High Fantasy | Seiten: 452
Preis:
E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90
Erschienen: 03.07.2020 (eBook) 31.07.2020 (Taschenbuch)
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon Weiterlesen

[Rezension + Gewinnspiel ~ Svenja] „The way to find Dreams: Sina & Aaron“ von Carolin Emrich

Klappentext

»Hast du einen Freund? Im Kindergarten vielleicht?«
»Ja.«
»Und wenn er dein Freund ist, hast du ihn dann auch schon geküsst?«
»Ja! Und du die Mama?«

Aaron weiß, was er will. Meistens. Als er an der Uni Sina begegnet, ist er fasziniert von ihr und setzt alles daran, sie näher kennenzulernen. Doch Sina lässt sich nicht so leicht erobern und zweifelt seine Motive an. Sie kennt Aarons Ruf als Aufreißer und hält ihn obendrein für einen unreifen Idioten. Schließlich ist es nicht nur ihr eigenes Herz, das sie riskiert, sondern auch das ihrer fünfjährigen Tochter.

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Liebesroman (Young Adult) | Seiten: 360
Preis:
 E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 26.06.2020Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Weiterlesen

[Rezension + Gewinnspiel ~ Liza] „The way to find Dreams: Sina & Aaron“ von Carolin Emrich

Klappentext

»Hast du einen Freund? Im Kindergarten vielleicht?«
»Ja.«
»Und wenn er dein Freund ist, hast du ihn dann auch schon geküsst?«
»Ja! Und du die Mama?«

Aaron weiß, was er will. Meistens. Als er an der Uni Sina begegnet, ist er fasziniert von ihr und setzt alles daran, sie näher kennenzulernen. Doch Sina lässt sich nicht so leicht erobern und zweifelt seine Motive an. Sie kennt Aarons Ruf als Aufreißer und hält ihn obendrein für einen unreifen Idioten. Schließlich ist es nicht nur ihr eigenes Herz, das sie riskiert, sondern auch das ihrer fünfjährigen Tochter.

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Liebesroman (Young Adult) | Seiten: 360
Preis:
E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 26.06.2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Weiterlesen

[Rezension ~ Liza] „Zum schwarzen Mond“ von Nicole Schuhmacher

Klappentext

Für Mädchen wie mich gab es im Laufe der Geschichte viele Bezeichnungen. Einige sind schmeichelnd, andere derb und herablassend. Man nennt uns Dirne, Liebesdame, Freudenmädchen, Hure … Doch egal, welche Namen man uns gibt, im ältesten Gewerbe der Welt zu arbeiten, bedeutet nichts Geringeres, als seinen Körper an jeden zu verkaufen, der bereit ist, einen angemessenen Preis zu zahlen. Das Wiener Etablissement ›Zum schwarzen Mond‹, in dem ich meine Dienste anbiete, ist auf die Bedürfnisse der vampirischen Schicht der Bevölkerung spezialisiert. Das Geschäft der käuflichen Liebe boomt auch unter Blutsaugern. Ich war immer der Annahme, dass meine Anstellung in dieser Branche durch nichts gefährdet sein könnte. Doch ich werde eines Besseren belehrt, als ein Freier meinen Weg kreuzt, der komplett anders ist als alle bisherigen. Schließlich trägt auch die schicksalhafte Begegnung mit einem Vampirgrafen maßgeblich dazu bei, dass mein Leben komplett über den Haufen geworfen wird. Obwohl wir aus unterschiedlichen Welten stammen und uns nicht einmal sonderlich gut leiden können, erkenne ich schnell, dass sogar ein versnobter Aristokrat ein gutes Herz haben kann, selbst wenn dieses schon seit Jahrhunderten nicht mehr schlägt …

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Urban Fantasy, Erotik, Humor | Seiten: 360 Preis: E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 20.Juni 2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Weiterlesen

[Interview] „Zum schwarzen Mond“ von Nicole Schuhmacher


Verlag:
 Sternensand Verlag | Genre: Urban Fantasy, Erotik, Humor | Seiten: 360
Preis:
 E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 20.Juni 2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon


Hallo zusammen.
Wir haben uns mit Lisa zusammen getan. Sie spielt eine wichtige Rolle in dem neuen Buch von Nicole Schuhmacher „Zum schwarzen Mond“, welches in Kürze im Sternensand Verlag erscheint und haben ihr ein par Fragen gestellt. Weiterlesen

[Rezension ~ Svenja] „Libellenmagie – Der Gott der Diebe – Band 1“ von B.E. Pfeiffer

Klappentext:

Eigentlich will Hermes nur ein ruhiges Leben führen, unbehelligt von den anderen Göttern und mit gelegentlichen Spezialaufträgen als Dieb. Denn diese Aufträge lenken ihn von der einen Sache ab, die er nicht haben kann, und zwar Shenan, seine Vorgesetzte im Museum.
Als eines Tages der wohlhabende Mr Bourne auftaucht, um Hermes für einen Diebstahl anzuheuern, weiß dieser bereits, dass etwas mit seinem Auftraggeber nicht stimmt, und will ablehnen. Doch Mr Bourne nutzt die Zuneigung des Gottes zu Shenan und bringt ihn so dazu, gemeinsam mit ihr nach Bangkok zu fliegen, um ein Armband zu stehlen.
Allerdings ahnt Hermes zu diesem Zeitpunkt noch nicht, mit welchen Mächten er sich einlässt, und stolpert so ungewollt in ein lange verschollenes Geheimnis: jenes der Libellenmagie.

Verlag: Selfpublishing | Genre: Liebesroman, Fantasy | Seiten: 241
Preis:
E-Book: € 3,99 | Erschienen: 20.05.2020
Kaufen bei Amazon

Meine Meinung:

WOW! Einfach nur WOW! Ich liebe Hermes und diese Geschichte rund um ihn. Mal wieder hat es B.E. Pfeiffer geschafft mich mit ihrer Göttergeschichte völlig in den Bann zu ziehen und sie schafft es noch immer mich wieder und wieder zu überraschen mit ihren Geschichten. Unerwartete Wendunge, Herzschmerz, ein Gott, der keiner mehr sein will und ein kleiner, süßer Nebencharakter, der mein Herz im Sturm erobert hat! ICH WILL MEHR DAVON!

Weiterlesen

[Rezension ~ Svenja] „Zum schwarzen Mond“ von Nicole Schuhmacher

Klappentext:

Für Mädchen wie mich gab es im Laufe der Geschichte viele Bezeichnungen. Einige sind schmeichelnd, andere derb und herablassend. Man nennt uns Dirne, Liebesdame, Freudenmädchen, Hure … Doch egal, welche Namen man uns gibt, im ältesten Gewerbe der Welt zu arbeiten, bedeutet nichts Geringeres, als seinen Körper an jeden zu verkaufen, der bereit ist, einen angemessenen Preis zu zahlen. 
Das Wiener Etablissement ›Zum schwarzen Mond‹, in dem ich meine Dienste anbiete, ist auf die Bedürfnisse der vampirischen Schicht der Bevölkerung spezialisiert. Das Geschäft der käuflichen Liebe boomt auch unter Blutsaugern. Ich war immer der Annahme, dass meine Anstellung in dieser Branche durch nichts gefährdet sein könnte. Doch ich werde eines Besseren belehrt, als ein Freier meinen Weg kreuzt, der komplett anders ist als alle bisherigen. Schließlich trägt auch die schicksalhafte Begegnung mit einem Vampirgrafen maßgeblich dazu bei, dass mein Leben komplett über den Haufen geworfen wird. Obwohl wir aus unterschiedlichen Welten stammen und uns nicht einmal sonderlich gut leiden können, erkenne ich schnell, dass sogar ein versnobter Aristokrat ein gutes Herz haben kann, selbst wenn dieses schon seit Jahrhunderten nicht mehr schlägt …

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Urban Fantasy, Erotik, Humor | Seiten: 360
Preis:
 E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 20.Juni 2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Meine Meinung:

Es ist glaube ich schon ewige Zeiten her, dass ich zum letzten Mal einen Vampirroman gelesen hab, umso schöner fand ich es endlich mal wieder in die Welt der Geschöpfe der Nacht abtauchen zu können. Doch in „Zum schwarzen Mond“ finden wir keine klassische Vampirstory in der die Vampire im Verborgenen leben, sondern sind in der Gesellschaft bekannt und anerkannt. Und es gibt sogar Etablissements, die sich speziell auf Vampire spezialisieren, wie das Bordell „Zum schwarzen Mond“ in dem Lisa arbeitet. Lisa mochte ich von Anfang an sehr gerne. Sie ist sehr charakterstark und keines dieser weinerlichen Mädchen, die ihren Job aus irgendwelchen tragischen Gründen ausüben, sondern macht diesen tatsächlich gerne. Und sie bleibt ihren Prinzipien treu. 

Weiterlesen

[Rezension ~ Liza] „Die Grimm-Chroniken: Die Apfelprinzessin“ Band 1 von Maya Shepherd

Klappentext

Dieses Buch beginnt nicht mit Es war einmal, denn auf diese Weise fangen all die Lügen an, die Wilhelm und Jacob in die Welt gesetzt haben. Dies ist kein Märchen, sondern eine wahre Geschichte.

Es heißt, die Bösen werden bestraft und die Guten leben glücklich bis ans Ende ihrer Tage. Das Leben ist aber nicht schwarz-weiß und gewiss nicht glücklich. Rot ist die Farbe, die über das Schicksal bestimmen wird.

Die Lüge ist oft nicht von der Wahrheit zu unterscheiden, am wenigsten, wenn die Wahrheit zu schrecklich ist, um sie glauben zu wollen.

Verlag: Sternensand Verlag| Genre: Fantasy, MärchenadaptionSeiten: 146
Preis:
E-Book: € 0,99 / Taschenbuch: € 8,90| Erschienen: 02.02.2018
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Weiterlesen