Migwicks… und wo sie zu finden sind

Vor nicht all zu langer Zeit, da schlürfte ein Kerl namens Andrew im kleinen Hinterzimmer eines Stripclubs inmitten eines Vollrauschs eine blaue Flüssigkeit. Likör? Wer weiß… Aber der Trunk „Follow the white Rabbit“ war vielleicht doch einer zu viel!
Angekommen in Ludens City dauerte es nicht lange, bis Andrew zu Andrew Marfockundonkins wurde und dort einigen… Fabelwesen begegnet. Auch genannt Migwicks.
Zugegeben, seine Ankunft war nicht unbedingt herzlich. Denn er landete als Mensch inmitten einer Kneipe voller Migwicks, und in manchen Kreisen sind Menschen nicht gern gesehen…

Doch was sind diese Migwicks?
Was soll ich sagen… Ludens City, das Parralleluniversum in dem Andrew landet, ist besonders!
Die Migwicks sind Fabelwesen. Sie sehen einfach „anders“ aus. Manche haben lediglich eine besonders dichte Gesichtsbehaarung, eine etwas zu bunte Hautfarbe oder eine komische Körperhaltung. Oder aber auch knorrige Stimmen und eine Haut, die an einen Baum erinnerten.
Dafür werden sie ausgestoßen, schlecht und unfair behandelt oder schlimmeres…
Einige Migwicks versuchen sich anzupassen, um nicht im Verborgenen leben zu müssen. Doch sie können sich noch so sehr bemühen, von Akzeptanz kann man deswegen aber nicht unbedingt sprechen.
Dies hat zur Folge, dass die Menschen lieber gammeliges Fleisch bei einem Menschen kaufen, als frische Waren bei einem Wesen, dessen Nase etwas zu dick oder dessen Haut etwas zu moosig ist.
Diskriminierung gibt es überall, auch in fantastischen Märchenadaptionen! Doch wieso sind die Migwicks überhaupt Migwicks, was waren sie vorher und gibt es einen Ausweg für sie?
All das könnt ihr in dem Abenteuer „Andrew im Wunderland – Ludens City“ von Fanny Bechert erfahren!
Im übrigen: Das eBook gibt es im Moment und nurnoch für kurze Zeit für alle Schnäppchenjäger zu einem Sonderpreis von nur 2,99 € und am 21.05.2021 erscheint bereits der 2. und somit finale Band.
Weitere     I n f o s

Verlag: Sternensand Verlag
Genre: Urban Fantasy, Märchenadaption
Seiten: 346
Preis: E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90
Erschienen: 11. September 2020

Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.