[Interview] „Zum schwarzen Mond“ von Nicole Schuhmacher


Verlag:
 Sternensand Verlag | Genre: Urban Fantasy, Erotik, Humor | Seiten: 360
Preis:
 E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 20.Juni 2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon


Hallo zusammen.
Wir haben uns mit Lisa zusammen getan. Sie spielt eine wichtige Rolle in dem neuen Buch von Nicole Schuhmacher „Zum schwarzen Mond“, welches in Kürze im Sternensand Verlag erscheint und haben ihr ein par Fragen gestellt.

Hallo Lisa, schön, dass du dir Zeit für dieses kleine Interview genommen hast.
Stell dich doch zunächst einmal kurz vor.

Naja, ich bin Lisa und 27 Jahre alt. Und ich arbeite in der ältesten und ehrlichsten Branche die es gibt.

Unserer Information nach arbeitest du in einem Etablissement namens „Zum schwarzen Mond“. Was genau bietet ihr an und wie gefällt dir dein Beruf?

Im Ernst? Was wir anbieten? Sex, Sex und noch mehr Sex. Allerdings sind wir spezialisiert auf Vampire und ich liebe meinen Job, denn wisst ihr was? Mit Vampiren wird es nie langweilig. Und ich denke jedem ist klar, dass jeder Vampir so heiß ist wie die Sonne. Sex mit Vampiren ist besonders. Es ist wild, hemmungslos und zur Gänze befriedigend und Potenzprobleme sind in der Welt der Vampire ein Fremdwort. Und doch schwingt mit jedem Kunden auch eine gewisse Gefahr mit.

Was tut ihr um euch zu schützen?

Zu schützen? *lacht auf*
Vor was denn? Vampire können weder sexuelle Krankheiten übertragen noch Kinder zeugen.

Aber wie schützt ihr euch vor den natürlichen Instinkten des Vampirs? Ihr seid schließlich unter Umständen Nahrungsquelle Nummer eins.

Ich sag mal so: Eine Nacht im schwarzen Mond ist so extrem teuer, dass sich die Spreu vom Weizen trennt. Zudem muss online erst eine Bewerbung ausgefüllt werden und die Bewerber werden aufs Genaueste überprüft. Hinein kommt man nur mit einem Chip, der sowohl beim Betreten als auch Verlassen unseres Etablissements registriert wird.

Hast du keine Angst?

Nein, ich arbeite bereits seit 9 Jahren in diesem Beruf. Für mich ist es zur Normalität geworden und nach so langer Zeit legt man die Bedenken beiseite.

Das klingt alles ganz schön aufregend. Kommst du damit denn über die Runden oder hast du noch einen anderen Job?

Die Bezahlung ist gut, aber dennoch jobbe ich nebenbei ab und zu auf Veranstaltungen als Kellnerin. Doch das darf Maria niemals erfahren!

Maria? Wer ist das?

Sie ist die Besitzerin vom „Zum schwarzen Mond“ und sehr streng mit ihren Regeln. Man sollte sie besser nicht verärgern… und doch sind wir so etwas wie eine kleine Familie unter uns Huren. Allen voran meine beste Freundin Lynn. Wir stärken uns gegenseitig den Rücken und kümmern uns umeinander.

Was würdest du uns abschließend noch mit auf den Weg geben?

Vampire sind nicht die Monster, die ihr aus den Schauergeschichten kennt. Werft ein Blick in „Zum schwarzen Mond“ und lernt sie von einer ganz anderen Seite kennen.

G E W I N N S P I E L

Ihr könnt bei der Release-Party Lose für folgende Gewinne sammeln:

1. Platz:
1 x 10€ Gutschein für den Sternensand Online-Shop

2.- 5. Platz:
Goodie-Pakete

Beantwortet einfach folgende Frage:

Würdet ihr euch zutrauen in solch einem Etablissement zu arbeiten?

Hier kommt ihr zu den Teilnahmedingungen.

Die Gewinnerbekanntgabe findet auf Facebook in der Release-Party »Zum schwarzen Mond« von Nicole Schuhmacher ​statt.

Teilnahmeschluss: 22.05.2020 – 23.59h

8 Gedanken zu „[Interview] „Zum schwarzen Mond“ von Nicole Schuhmacher

  1. Wahrscheinlich wäre ich die heiße Bardame. Ich würde den Kunden mit meinen stimulierenden, einzigartigen Cocktails den Kopf verdrehen. Ich genieße den Ausblick hinter der Bar und lasse.mich auf den ein oder anderen Flirt ein.

  2. In einem realen , echten Puff ? Als Empfangsdame , Putzfrau oder Hausmeisterin ja ……. In einem Club für Vampire ? Aber hallo xD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.