[Rezension ~ Liza] „Märchenhaft erlöst“ von Maya Shepherd

Klappentext

„Die Augen sind der Spiegel der Seele und doch machen sie uns blind für die Wahrheit.“

Eine schwarze Wolke zieht über das Land, die überall, wo sie vorüberkommt, Zerstörung und Tod hinterlässt. Selbst vor dem Schloss von Chóraleio macht sie keinen Halt und trägt es mit sich ins Nirgendwo.
Heera und den anderen erwählten Mädchen gelingt die Flucht. Doch das Schicksal Prinz Leans und des gesamten Königreichs liegt nun in ihren Händen. Sie müssen sich erneut auf eine gefährliche Reise ins Ungewisse begeben. Dabei lernen sie schnell, dass ihren Augen nicht zu trauen ist

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Dark Fantasy | Seiten: ca. 450 | Preis: E-Book: € 4,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 26.03.2021
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Meine Meinung

Wie schon beim ersten Band, verzaubert einen das Kleidchen des Buches! Das Cover ist einfach der wahnsinn und ich kann es kaum abwarten zu sehen, wie das Buch als Print aussehen wird, denn eines steht fest: Diese Bücher müssen bei mir einziehen und bekommen einen Ehrenplatz in meinem Regal. Sie sind richtige Hingucker und perfekt aufeinander abgestimmt.

Der zweite Band knüpft nahtlos an den 1. Band an, wodurch der Einstieg in das Buch überhaupt kein Problem war. Auch der Schreibstil der Autorin tut da sein Bestes, denn dieser ist stets flüssig und geht runter wie Öl.

Ich war sofort wieder in der Geschichte vertieft und die Story hat mich in ihre Fänge genommen. Heera ist eine sehr starke Persönlichkeit, das hat man in diesem Band deutlich zu spüren bekommen. Sie nimmt die Hindernisse mit bravour und wächst an ihren Aufgaben. Sie macht eine tolle Entwicklung. Doch auch Medea, Daphne und Erina sowie der Haufen Prinzessinnen und Silas und Yanis haben sich in mein Herz geschlichen. Sie gehören alle dazu und sie alle sind auf ihre Art besonders. Letzten Endes verfolgen sie alle ein ähnliches Ziel: Sie wollen das Königreich und ganz besonders den Prinzen retten.

Die Märchenelemente sind in diesem Buch noch besser verstecktn als im Ersten! Ich habe bei weitem nicht alle Märchen erkannt, vielleicht auch nicht, weil ich sie nicht so gut kenne, aber das hat dem lesen absolut nichts abgetan. Die Geschichte ist spannend, gefühlvoll und mitreißend und bringt damit alles mit, was ein gutes Buch haben sollte.

Fazit

Im Laufe der letzten zwei Jahre habe ich Märchenadoptionen für mich entdeckt und diese Trilogie von Maya Shephers sticht dabei besonders heraus! Ich bin ein riesen Fan dieser Reihe geworden und das innerhalb kürzester Zeit. Ich kann das Finale kaum abwarten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.