[Rezension ~ Liza] „Die Kristallelemente: Das silberne Herz des Meeres“ von B.E. Pfeiffer

Klappentext

Die rauschenden Wellen, der sanfte Wind, das Kreischen der Möwen … schon immer hat sich Amara zum Meer hingezogen gefühlt, denn sie trägt Magie in sich und ist mit der See verbunden. Allerdings darf sie dieses Geheimnis niemandem anvertrauen, denn ihr eigener Vater ließ ihre Großmutter wegen ebendieser Gabe auf dem Scheiterhaufen verbrennen. Als sie an einen brutalen Kaufmann verheiratet werden soll, wird Amara klar: Sie muss fliehen. Dank ihrer Magie spürt sie, dass berüchtigte Piraten die Stadt überfallen werden – das ist die Gelegenheit, ungesehen ihrem goldenen Käfig zu entkommen. Leider läuft sie bei der Flucht ausgerechnet dem Kapitän des Piratenschiffes in die Arme und dieser hat ganz eigene Pläne mit ihr. Denn auch für ihn sind ihre Kräfte etwas Besonderes. Sie könnten ihm helfen, einen uralten Fluch endlich zu brechen und einen Schatz zu erobern, der seinesgleichen sucht: das silberne Herz des Meeres.

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Märchenadoption | Seiten: 358
Preis:
E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 27.03.2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

Meine Meinung

Dieses Buch ist eine Märchenadoption zu „Die Schöne und das Biest“. Eines meiner absoluten Lieblingsmärchen, weshalb für mich von Beginn an fest stand, dass ich das Buch lesen muss! Und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich habe Amara sehr in mein Herz geschlossen und hatte viel Mitleid mit ihr, denn in ihrer Familie hat sie es wirklich nicht einfach. Doch sie ist eine Kämpferin! Wir begegnen hier einer sehr tollen Protagonisten die wirklich stark ist.

Auch die anderen Protagonisten lernt man gut kennen, besonders die Crew Besatzung und den Kapitän. Mir persönlich hat es Blanka am meisten angetan! Die Geschichte rund um das silberne Herz des Meeres ist sehr interessant. Es macht Spaß der Geschichte zu folgen und den Fortgang mit zu erleben. Außerdem gibt es auch eine Liebesgeschichte, die wirklich schön beschrieben ist und dessen Gefühle bei mir als Leser auf jeden Fall angekommen sind

Auch der flüssige und leichte Schreibstil machen es einfach der Geschichte zu folgen, wodurch man regelrecht an das Buch gefesselt wird. Insgesamt wird einem hier eine spannende, tolle, fesselnde Geschichte mit 358 Seiten geboren, die einem sicher im Gedächtnis bleiben wird, denn es wird Fortsetzungen geben und auf diese bin ich sehr gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.