[Rezension ~ Svenja] „Ich wette, du verliebst mich nicht“ von Fanny Bechert und B.E. Pfeiffer

KLAPPENTEXT

Event-Agentur ›Johnston & Martin‹, die sie zusammen mit ihrer Freundin Cynthia führt. Ebenjene hat genug von den vielen Affären ihrer Kollegin und schlägt ihr daher eine Wette vor: Liz soll mit einem Kerl vier Wochen lang eine Beziehung führen, ohne ihn ins Bett zu zerren. Kein Problem, denkt Liz, denn das Opfer dafür ist schnell in dem neuen Mitarbeiter gefunden, den sie ganz und gar nicht anziehend findet. Tony heißt der Gute und Liz wittert leichtes Spiel mit ihm. Allerdings schlummert in dem scheinbaren Nerd viel mehr, als sie zunächst annahm. Und bald schon ist Liz sich nicht mehr sicher, ob sie wirklich die Gewinnerin sein wird, wenn sie die Wette durchzieht.

Verlag: Sternensand Verlag | Genre: Erotikroman, Humor (ab 17 Jahren) | Seiten: 300
Preis:
 E-Book: € 2,99 / Taschenbuch: € 14,90 | Erschienen: 10.07.2020
Kaufen beim Verlag. | Kaufen bei Thalia.
Kaufen bei Amazon

MEINE MEINUNG

Sollte ich diesen Roman in einem Wort beschreiben, wäre es wohl das Wort Überraschung. Zum einen, war es das erste mal, dass ich ein Buch gelesen hab, dass von zwei Autorinnen geschrieben wurde – und dazu auch noch von zwei meiner Lieblingsautorinnen – und ich bin überrascht, wie wahnsinnig gut diese beiden Perspektiven beim Lesen harmonieren.

Und zum anderen war es der erste reine Liebesroman, den ich von den beiden gelesen habe und auch hier war ich sehr positiv überrascht, aber noch viel mehr von der Wagenladung gradiosen Humors, den die beiden auf Lager haben.
In diesem Buch steckt so viel Witz und Charme, dass ich einfach nicht anders kann als es zu lieben!

Kommen wir einmal zu den Charakteren: Ich liebe Liz und Cyn und Owen, aber wen ich wirklich abgöttisch liebe ist Tony! Er ist einfach so unfassbar liebenswert und tollpatschig. Wie Liz es einmal so schön formuliert hat, er erinnert an einen „verlorenen Hundewelpen“ und im nächsten Augenblick auch schon wieder an einen „sexy Vampir“, den man am liebsten vernaschen will. Tja und auch daran mangelt es nicht, denn in diesem Buch herrscht ordentlich Erotik und es knistert gewaltig.

Die Charaktere sind einfach auch so liebevoll gestaltet und auch die Nebenhandlungen kommen hier nicht zu kurz ohne Aufdringlich zu sein. Und es gibt so viele liebevolle Details, die sich ins Gedächtnis brennen und mit denen man am Ende auch das Cover versteht.
Und ich muss sagen eben dieses passt perfekt zu der Geschichte. Auch, wenn es zunächst nicht mein liebstes Cover war, so habe ich mit der Geschichte gelernt es zu lieben, genauso wie ich Liz und Tony liebe.

MEIN FAZIT

Wer Lust auf eine ordentliche Portion Humor, Erotik und Liebe hat, der ist bei Liz und Tony genau richtig. Die Seiten flogen beim Lesen nur so davon und am Ende hab ich mich gefragt, wo die Zeit nur plötzlich hin ist. Ich habe dieses Buch verschlungen und mit den Charakteren mitgefiebert.

Von mir gibt es ganze 5 von 5 Sternen dafür!

GEWINNSPIEL

 
 
Und natürlich könnt ihr auch heute wieder ein Los für das Gewinnspiel sammeln. Als Preise warten auf euch:

Platz 1: 10€ Gutschein für den Online Shop
Platz 2-5: je ein Goodie Paket

Um in den Lostopf zu springen, müsst ihr mir folgende Frage hier oder in der Facebookveranstaltung zum Release beantworten:

Was war euer außergewöhnlichstes oder skurrilstes Bewerbungsgespräch?

Die geltenden Teilnahmebedingungen findet ihr hier.
Das Gewinnspiel läuft bis zum 10.07.2020 – 23:59 Uhr.

3 Gedanken zu „[Rezension ~ Svenja] „Ich wette, du verliebst mich nicht“ von Fanny Bechert und B.E. Pfeiffer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.