[Autoren Wanderbuch] Fanny Bechert

Hallo zusammen,

ab sofort stelle ich euch in den nächsten Wochen immer Mittwochs und Samstags die mitmachenden Autoren von dem Projekt #AutorenWanderbuch etwas genauer vor!

Beginnen wir heute mit niemand geringerem als … *Trommelwirbel*

Fanny Bechert

Autorin, Hörbuchsprecherin, Freundin, Herzensmensch und die treibende Kraft hinter dem Projekt! Doch nicht nur das. Ich habe Fanny bereits vor ein par Jahren durch das Hobby bloggen kennengelernt. Man, haben wir in dieser Zeit viel erlebt! Ich glaube sie hat in den vergangenen Jahren hunderte oder tausende Minuten von Sprachnachrichten gehört und stand mir bei sämtlichen Höhen und Tiefen immer mit einem offenen Ohr und wertvollen Ratschlägen zu Seite. Als sie mich und Svenja dann ansprach, ob wir nicht Lust hätten das Projekt zu begleiten, habe ich sofort zugestimmt! Zum Einen klang es einfach von Beginn an mega cool, zum anderen begleite ich Fanny jederzeit gerne bei ihren Projekten!

Im Zuge der heutigen Vorstellung habe ich sie gefragt, warum sie das Projekt ins Leben gerufen hat. Hier ist ihre Antwort:


Gleich vorab – ein solches Wanderbuch ist keineswegs eine neue Idee, und sie stammt auch nicht von mir. Im Gegenteil, ich durfte vor einigen Jahren selbst an einem solchen Projekt mitarbeiten. Es lag damals sogar in meiner Hand, die Geschichte zu beenden. Somit konnte ich auch das ganze Buch lesen und das Ergebnis war einfach nur genial. Obwohl es keine Absprachen gab, kein Ziel und keinen richtigen Roten Faden, war am Ende eine absolut coole Story rausgekommen – welche zu schreiben mit Sicherheit jedem Autor Spaß gemacht hat, der sein Kapitel beitragen durfte.
Leider hat es die Geschichte niemals an die Öffentlichkeit geschafft, was ich noch immer schade finde. Und so beschloss ich Anfang des Jahres, ein ähnliches Projekt ins Leben zu rufen. Natürlich mit dem klaren Ziel, es später auch Lesern zugänglich zu machen.
Ich rekrutiere also Svenja und Liza, dieses Projekt als Blog zu begleiten, und fragte ein paar Autoren meiner Wahl an. Und fast alle sagten zu, was mich immer noch riesig freut!
Nun werden wir sehen, wo diese wilde Reise hinführt …


Können wir einmal kurz darüber sprechen, wie cool solche Projekte überhaupt sind? Ich habe bisher jedes Buch von Fanny gelesen und geliebt und das eine oder andere Mal meinen Senf dazugegeben, während sie am schreiben war. Nach ein par Büchern kennt man den Schreibstil des Autors und weiß auf einer gewissen Art, was einen erwartet. Doch bei einem Buch, wo 10 Autoren unabhängig voneinander dran schreiben… Man weiß einfach nicht was auf einen zukommt und die Geschichte verläuft absolut anders, als man es sich vorstellen würde!

Zur Zeit befindet sich das Buch bereits beim 4. Schreiberling! Und die Geschichte wird von Kapitel zu Kapitel interessanter, sodass es auf jeden Fall weiterhin spannend bleibt, wo das ganze hinführt…

So, genug geschwärmt und getratscht! Hier kommen nun noch weitere Infos über Fanny, ihre Bücher und wo ihr sie so findet!

Social Media

Fanny findet ihr auf jeden fall auf…

Facebook                                     Instagram
YouTube               und….             ihrer Homepage inkl. einem lohnenswerten Blog!

Bücher von Fanny Bechert

Elesztrah – High Fantasy – Quadrologie (4 Teile)

Countdown to Noah – Dystopie – Dilogie (2 Teile)

Andrew im Wunderland – Märchenadaption/Urban Fantasy – Dilogie (2 Teile)

Ich wette, du verliebst mich nicht – Liebesroman – Einzelband

geplante Neuerscheinungen:

Wenns einfach so passiert – Jugendroman/Gay Romance – ab November 2021!

Außerdem hat Fanny an den Anthologien „Treulose Seelen“ und „Weihnachtsstern & Winterglitzern“ mitgewirkt

Vita
Wenn man die 1986 geborene Autorin Fanny Bechert fragt, wie sie zum Schreiben kam, bekommt man neben einem verschmitzten Grinsen die Antwort: „aus Versehen“. Als Kind träumte sie davon, Schauspielerin zu werden. Sie spielte Theater, schrieb kleine Geschichten und liebte es, in die Welten ihrer Fantasie abzutauchen. Dann kam der Tag der Berufswahl – und sie wurde Physiotherapeutin. Bereut hat sie diesen Schritt nie, ihre Berufung fand sie jedoch erst zehn Jahre später. Als passionierte Tagträumerin begann sie irgendwann, vereinzelte Fantasy-Episoden aufzuschreiben, die sich später „aus Versehen“ zu ihrem Debütroman „Elesztrah“ zusammenfügten. Heute ist sie ihrem Kindheitstraum näher, als sie es je erwartet hätte. Während sie in ihren eigenen Büchern in ständig neue Rollen schlüpft, haucht sie auch fremden Charakteren Leben ein, indem sie ihnen als Hörbuchsprecherin ihre Stimme verleiht.

2 Gedanken zu „[Autoren Wanderbuch] Fanny Bechert

  1. Pingback: [Autoren Wanderbuch] Mina Renard - Die BücherchronikenDie Bücherchroniken

  2. Pingback: [Autoren Wanderbuch] Andreas Hagemann - Die BücherchronikenDie Bücherchroniken

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.