Die Welt der Hörbücher und meine Liebe zu ihr

Meine Liebe zu Hörbüchern hat eigentlich schon sehr früh begonnen: als Kind hatte ich einen ganzen Koffer voll mit Kassetten – ja die gab es damals noch- von den „drei ???“. Jeden Abend zum Einschlafen habe ich sie gehört und konnte nie genug davon bekommen und noch heute ist es so, dass ich am liebsten „Die drei ???“ höre, wenn ich mal nicht einschlafen kann. Tja dann dauert es auch nur noch ein paar Minuten und ich bin weg.

Aber nicht nur zum Einschlafen höre ich gerne Hörbücher. Eigentlich höre ich sie mittlerweile am liebsten beim Autofahren. Zum einen vertreibt es mir die Zeit und zum anderen liebe ich es selbst bei Tätigkeiten, wie eben dem Autofahren oder auch beim Haushalt machen, die dies normalerweise nicht zulassen, quasi in Büchern versinken zu können. Aktuell höre ich immer auf den Fahrten zu meinem Freund oder zum Stall das Hörbuch „City of Bones“ von Cassandra Clare. Zwar kenne ich die Geschichte bereits, aber ich finde es immer wieder schön ein Buch, dass ich bereits kenne nochmal mit einem Hörbuch aus einer anderen Perspektive kennen zu lernen. Jeder Sprecher und jede Sprecherin verleihen der Geschichte ihren eigenen Charme und machen so nochmal etwas ganz anderes daraus.

Beim Hörbuch hören ist mein Handy stets mein treuer Begleiter, denn vom Medium der Kassetten und selbst von CD´s bin ich schon lange ab gekommen. Ich finde es einfach klasse, Hörbücher mithilfe des Handys zu hören, da ich sie somit jederzeit dabei habe und immer und überall nutzen kann. So kommt einfach nie Langeweile auf.
Am liebsten nutze ich hierbei die App von Audible. Zum einen mag ich die Bedienoberfläche sehr gerne und zum anderen finde ich die Möglichkeit des Hörbuchabos einfach klasse.
Bei der Bedienung nutze ich sehr häufig vor allem die Funktion der Auto-Ansicht, die es einem ermöglicht das Handy beim Autofahren schneller und einfacher und somit mit geringerem Risiko für das Fahrverhalten zu bedienen.

Mittlerweile produziert Audible auch viele Hörbücher selbst und somit sind einige von ihnen auch nur exclusiv dort erhältlich.

Das nächste Hörbuch auf meiner Wunschliste ist zum Beispiel ein solches Audible Original: „Auris“ von Sebastian Fitzek.
Besonders bei Hörbüchern, wage ich mich auch gerne mal in Bereiche, die ich sonst gar nicht so oft lese, wie zum Beispiel Thriller. Warum dem so ist? So genau kann ich euch das gar nicht beantworten. Vielleicht habe ich einfach beim Hören einen anderen Bezug zu den Büchern. Irgendwie war das einfach schon immer so. Ich habe früher – und auch noch heute – unglaublich gerne „John Sinclair“ und „Sherlock Holmes“ als Hörbücher und Hörspiele gehört und ich glaube die Angewohnheit dieses Genre zu hören anstatt zu lesen ist einfach hängen geblieben.

So nun habe ich so viel über das Thema Hörbücher geredet, dass mich doch glatt die Lust packt direkt weiter zu hören 😉
Welches Hörbuch ist euer nächstes und bei welcher Gelegenheit hört ihr am liebsten Hörbücher?

~ Svenja

Dieser Beitrag ist in Partnerschaft mit Audible entstanden. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.