[Rezension] „Black: Die Entscheidung der Panther“ Band 2 von Lana Rotaru

Der Klappentext
‚Pass auf, was du dir wünschst. Es könnte wahr werden.‘
Graham und Lia könnten endlich zusammen sein, aber ihr Glück wird von Schuldgefühlen und Angst überschattet. Doch das bleibt nicht das einzige Hindernis ihrer Liebe.
Denn als Alexander und Valeria überraschend auftauchen, währt die überschwängliche Freude nicht lange. Alexander hat sich verändert und auch Valeria ist nicht das unschuldige Opfer, das sie vorgibt zu sein. Welches dunkle Geheimnis verbirgt sie?
Versucht Lias Schwester, die Zwillinge erneut in eine Falle zu locken, oder ist Lia am Ende die größere Gefahr für die Blacks?

Meine Meinung
ENDLICH! Endlich kommen Lia und Graham sich näher, aber die Tatsache das Graham´s Bruder Alexander abwesend ist, wirft große Schatten auf die Beziehung der beiden.
Lia und Graham schmieden Pläne, wollen ihr Schicksal selbst in die Hand nehmen, aber dann kommt alles anders als erwartet, denn Alexander und Valeria tauchen überraschend wieder auf und bringen alles durcheinander.
Neue Fragen kommen auf und neue, nicht nur positive Gedanken, drängen sich in die Köpfe der Protagonisten! Das Buch ist durchzecht von Misstrauen, Schuldgefühlen, Liebe, wundervollen Momenten und dennoch ist es vollkommen authentisch geschrieben, denn jeder Charakter hat neben seinen Vorzügen Ecken & Kanten, sodass sie beim lesen wie Menschen wirken und nicht wie die Menschen aus manchen Traumwelten.
Durch diese „Ecken und Kanten“ wie ich sie gerne nenne, hat die Autorin es geschafft, das Buch und die Geschichte zum lesen zu bringen. Während des lesens hat man das Gefühl, man ist Life dabei! Es ist einfach sich in die Personen und Gefühle hineinzuversetzen, es ist noch flüssiger zu lesen als der erste Band!
Da muss ich ehrlich zugeben, dieses Buch hat meine Erwartungen übertroffen!
Ich habe nach dem ersten Band mit einem Buch gerechnet, welches meine doch recht hohen Erwartungen nicht halten kann, allerdings wurde ich während es lesens schnell vom Gegenteil überzeugt!
Die Spannung baut sich, der Schreibstil ist klasse und man merkt doch, wie sich die Autorin im zweiten Teil „verbessert“ hat! Das erste Buch war nicht schlecht, ganz im Gegenteil! Meine Rezension zu Band 1 sagt bereits aus, das es klasse war, aber Band 2 hält da locker mit!
Ich bin sehr gespannt was die Autorin aus dem dritten Band macht und freue mich wahnsinnig auf die Fortsetzung!
Zum Cover brauche ich wohl nicht viel zu sagen oder?
Es harmoniert in meinem Bücherregal einfach perfekt mit dem ersten Band, sie passen wundervoll zusammen und genauso wundervoll passen sie zu den Büchern!
Sowohl inhaltlich als auch von der Fantasie her!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.